Menü +

Über mich

Feldkompetenz

Jeder Unternehmenszweig hat seine individuellen Regeln und fordert Unternehmensleitung, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als auch deren Berater und Supervisoren in seiner spezifischen Art und Weise.

Meine langjährigen beruflichen und supervisorischen Erfahrungen habe ich mir im Gesundheits-, Bildungs- und Sozialwesen und in verschiedenen Dienstleistungsbereichen erworben. Hier sind mir die jeweiligen Strukturen, Ablauf- und Aufbauorganisationen, in denen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und deren Führungskräfte arbeiten – sowie die Anforderungen, die an sie gestellt werden – vertraut.

Studiengänge und Promotion

  • Promotion, Dr. phil.; Universität Kassel; Titel der Promotion «Supervision in der Touristikbranche – Reflexionsbedarf von Reiseverkehrskaufleuten», ISBN 978-3-89958-312-0
  • Absolventin des Modellstudiengangs ‹Personalentwicklung, Arbeitsgestaltung, Qualifizierungsansätze›; Universität Kassel
  • Diplom-Supervisorin; Universität Kassel; DGSv
  • Diplom-Sozialpädagogin; Evangelische Fachhochschule für Sozialwesen, Rheinland-Westfalen-Lippe, Bochum

Fort- und Weiterbildungen

  • DGQ-Auditorin Qualität®
  • Qualitätsmanagerin® (DGQ)
  • Individualpsychologische Beraterin; Alfred-Adler-Institut Nord, Delmenhorst
  • Selbsterfahrungsorientierte kreative und imaginative Verfahren
  • Analytische Kinder- und Jugendlichentherapie; Alfred-Adler-Institut Nord, Delmenhorst
  • Fachgruppenleitung ‹Progressive Muskelentspannung nach Jacobson›
  • Kursleiterin für das Stresspräventionsprogramm ‹Gelassen und sicher im Stress›

Weiterbildung in den Bereichen:

  • Leitung von Qualitätszirkeln
  • Projektleitung
  • Arbeitstechniken
  • Moderation

Berufs- und Führungserfahrungen in Angestelltentätigkeit

  • DGQ-Auditorin Qualität®
  • Qualitätsmanagerin® (DGQ)
  • Kommunikationsbeauftragte
  • Sozialberatung in einer Rehabilitationsklinik
  • Leitung einer Arbeitslosenberatungstelle
  • Aufbau und Leitung einer Koordinationsstelle für Jugendarbeitslosenprojekte im Landkreis Göttingen
  • Aufbau und Leitung von Projekten der arbeitsweltbezogenen Jugendsozialarbeit
  • Aufbau und Leitung einer Heilpädagogischen Tagesstätte für teilleistungsgestörte Schulkinder

Freiberufliche Kompetenzen und Erfahrungen

  • Dozentin, Moderatorin, Referentin und Seminarleiterin
  • DGQ-Auditorin Qualität®
  • Autorin und Biografin
  • Coach (DGSv)
  • Diplom-Supervisorin (DGSv)
  • individualpsychologische Beraterin
  • Qualitätsmanagerin® (DGQ)
  • Marketingbeauftragte

Die zentralen Werte meiner Arbeit

  • gegenseitige Wertschätzung
  • ein respektvoller Umgang miteinander
  • Gleichwertigkeit in der Beziehung
  • eigenverantwortlich und selbstbestimmt leben
  • tolerant sein
  • Vielfalt zulassen
  • Vertrauen und Vertraulichkeit
  • Offenheit leben
  • Humor zeigen
  • authentisch sein
  • sich an den Ressourcen des Anderen zu orientieren
  • gewünschte Veränderungen in ermutigenden Schritten erzielen

Qualitätssicherung

Für meine persönliche Entwicklung und zur ständigen Verbesserung meiner Qualität bilde ich mich regelmäßig fort und tausche mich auf kollegialer Ebene aus.

Mitgliedschaften

  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Supervision e.V. (DGSv)
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ)